AG Lebendige Archäologie

 

 

 

 

Koordination: Meike Schuler-Haas

meike.schuler-haas@zeiteninsel.de

Die AG Lebendige Archäologie ist die älteste Arbeitsgruppe der Zeiteninsel. Sie wurde kurz nach Gründung des Fördervereins vor 10 Jahren ins Leben gerufen, mit dem Ziel alte Techniken zu erlernen und sich im Bereich der Lebendigen Geschichte fortzubilden. Mit 23 Mitgliedern (Stand Mai 2021) ist sie die größte Arbeitsgruppe der Zeiteninsel und auch Schnittmenge für die anderen Arbeitsgruppen.

 

In der AG werden eine Vielzahl von Aktivitäten angeboten:

- es werden gemeinsame Museumsbesuche unternommen, Ausstellungen und Vorträge besucht

- Schwerpunkte im Erlernen alter Handwerkstechniken werden gesetzt

- Gebrauchsgegenstände für die Zeitstationen hergestellt (Gefäße, Kleidung usw.)

- spezielles Wissen an Mitglieder weitergegeben

- die Mitglieder der Arbeitsgruppe treten als Darsteller:innen im musealen Kontext und bei öffentlichen Veranstaltungen 

  auf

- die Zeiteninsel wird bei Veranstaltungen durch eigene Handwerks-Stände oder Mitmachaktionen der Mitglieder

  unterstützt

- in der museumspädagogischen Arbeit sind Vertreter:innen der AG mit eingebunden

- Mitglieder unterstützen bei Film- und Fotoaufnahmen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit

- und nicht zuletzt ist es eine tolle Gruppe, die auch Freude hat gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen

- Treffen an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat (zurzeit am digitalen Lagerfeuer)