AG Keramik

 

 

 

 

 

Koordination: Susanne Gütter

su.guetter@gmx.net

Die AG Keramik besteht aus 16 Personen (Stand Mai 2021).

 

Die Gruppe baut seit 2020 die „Keramik-Station“ auf der Zeiteninsel auf, in der sie Experimente zu Herstellungs- und Brennprozessen der prähistorischen Keramikfunde aus der Region durchgeführt und Gebrauchskeramik für alle Zeitstationen fertigt. Es wurde eine Tonlagergrube angelegt und in der näheren Umgebung Rohtone abgegraben und aufbereitet, damit die Gefäße aus lokal verfügbarem Material aufgebaut werden können. Während der Ausgrabungen im Lahntal bei Argenstein ist ein Keramikofen aus der Eisenzeit entdeckt worden. Dieser soll unter dem Dach der neu errichteten Keramik-Werkstatthütte nachgebaut werden.

Daneben werden unsere Gefäß-Nachbauten auch in Brenngruben und Meilern gebrannt. 

Die AG trifft sich zurzeit alle ein bis zwei Monate zu einem Arbeits-Wochenende, je nach Bedarf zum weiteren Ausbau der Keramikstation, zum Aufbereiten von Ton, zum Formen und Brennen der Gefäße