Geschichte(n) auf der Zeiteninsel - Internationaler Museumstag 2016

Internationaler Museumstag 2016

Am Sonntag, den 22. Mai auf der Zeiteninsel. [Mehr Information]

Weitere geplante Veranstaltungen in 2016

Neues in der Bildergalerie

Übergabe des Förderbescheids durch den Minister für Wissenschaft und Kunst Boris Rhein sowie Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.

Bildergalerie

Die Germanen kommen! Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Museumstages Mai 2015.

Die Germanen kommen!

Willkommen auf der Zeiteninsel

Hier, am Zusammenfluss von Allna und Lahn war über Jahrtausende eine kleine Erhebung, ein Platz an dem man gern siedelte. Nacheiszeitliche Jäger fanden einen idealen Lagerplatz. Hier, mitten im Tal, entstanden durch die Zeit Siedlungen, die ihre archäologischen Spuren hinterließen.

Wie archäologische Ausgrabungen der letzten Jahre im Lahntal belegen, wurde dieses Gebiet über einen Zeitraum von 11 000 Jahren durchgehend besiedelt.

Die Zeiteninsel lädt zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. Auf einer Fläche von 3,5 ha werden Gehöfte aus fünf Zeitstellungen rekonstruiert und somit Geschichte erlebbar gemacht.

In Zukunft werden unsere Besucherinnen und Besucher in den einzelnen Zeitstationen in die Vergangenheit eintauchen können, wie zum Beispiel in die Zeit der Jäger und Sammler des Mesolithikums oder der Germanen in der Römischen Kaiserzeit.

Wir informieren Sie hier über das laufende Museumsprojekt, aktuelle Veranstaltungen, über die Arbeit des Fördervereins und der Genossenschaft.

[PDF icon] Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2016
(PDF, 3605 Kb)

[PDF icon] Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2016
(PDF, 3372 Kb)



HessenArchaeologie

Das Archäologische Freilichtmuseum wird geplant im Rahmen des Konzepts "hessenArchäologie21" des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen.