Ehrenamt und Freiwillige

Ehrenamt oder Freiwilliges Engagement gehören zur DNA der Zeiteninsel: Gründer, Vorstand von Genossenschaft und Förderverein, die Arbeitsgruppen der „Lebendigen Archäologie“, Fotografen und Filmer, Helfer:innen bei Veranstaltungen und der Geländepflege sind allesamt ehrenamtlich oder freiwillig unterwegs.

 

Nach dem Zeiteninsel-Einsteigertag am 7. März und der Corona-bedingten Verzögerung der Aktivitäten ging die Ehrenamts-Mobilisierung am 7. August weiter. Die 115 qm des großen und kleinen Saals des Bürgerhauses Argenstein waren knapp gefüllt mit Aktiven und Interessenten an der ehrenamtlichen Mitarbeit an der Zeiteninsel. Das lag natürlich an den vorgeschrieben Corona-Abstandsregeln. Bei hochsommerlichen Außentemperaturen folgten am Samstagnachmittag (7. August), genau fünf Monate nach dem Treffen „Zeiteninsel für Einsteiger“, 17 potenzielle Neueinsteiger:innen und acht AG-Vertreter:innen der Einladung des Ehrenamts-Trios von Jürgen Kramß, Richard Laufner und Dr. Helmut Lichti.

 

Moderator Laufner berichtete zur Begrüßung, dass der Corona-Lockdown die Zeiteninsel-Aktivitäten keineswegs gestoppt hatte, ablesbar an der Errichtung des Bronzehauses, der Erstellung eines Vermittlungs- und der Start in ein Gestaltungskonzept. „Marburg-Filmer“ Jürgen Kramß hat mit mittlerweile elf „Insel News“ Information und Kommunikation per Film aufrechterhalten. Und Helmut Lichti hielt als gelernter Mediziner mit Archäologie-Seniorenstudium mehrfach Vorträge zu Seuchen in vorgeschichtlichen Zeiten – übrigens auch vor der „Insel News“-Kamera (www.zeiteninsel.de).

 

Die Vorstellrunde der 17 Ehrenamtler:innen in spe demonstrierte ein imponierendes Spektrum an Personen, beruflichen Kompetenzen und Interessen. Zahlenmäßig gewichtig die Gruppe der Rentner:innen. „Nachdem ich den Keller aufgeräumt hatte“, wurde an dem Nachmittag zum geflügelten Wort als Ausgangspunkt für die Suche nach einer interessanten Beschäftigung im Ruhestand. Aber es gab auch Interessierte, die voll in ihrem Beruf stehen und sich bei der Zeiteninsel engagieren möchten.

 

Acht Arbeitsgruppen-Sprecher um die Zeiteninsel-Mitarbeiterinnen Meike Schuler-Haas, Sarah Fräßdorf und Dr. Sonja Guber stellten das gute Dutzend an Arbeitsgruppen zu den fünf Zeitstationen vor:
- Mittel- und Jungsteinzeit, Bronze-, Eisen- und Germanen/Römische Kaiserzeit;

- dazu die Fach- und Querschnitts-Themen Lebendige Archäologie, Keramik, Garten, Bienen, Gewichtswebstuhl, Führungen, Workshops für besondere Zielgruppen, Museums-Management.

 

Anschließend konnten sich Interessenten mit den AG-Vertreter:innen zusammentun. Davon wurde rege Gebrauch gemacht.

 

Mit Infos von Sarah Fräßdorf und Meike Schuler-Haas zu den nächsten Workshops und Kursen, zu einer Lesung und die Veranstaltung „Geschichte(n) erleben“ am 3./4. Oktober inklusive Mitwirkungsmöglichkeit endete nach knapp zweieinhalb Stunden eine produktive Veranstaltung – bei immer noch über 30 Grad Celsius.

 

Diejenigen, die an einer freiwilligen Arbeit interessiert sind und sich einer Gruppierung anschließen möchten, bitten wird den Einsteiger-Fragebogen (siehe unten) auszufüllen und an info@zeiteninsel.de zu senden. Sie bekommen dann den Link zu den Filmaufnahmen von der Vorstellung der Arbeitsgruppen am 7. August. So können sie sich so über die AGs informieren und über eine Mitwirkung entscheiden.

Wie können Sie sich aktiv auf der Zeiteninsel engagieren?

 

Wenn Sie sich bei der Zeiteninsel engagieren möchten ist es vorteilhaft, wenn Sie den Fragebogen ausfüllen und uns zusenden. So können wir feststellen, wo Ihre Kompetenzen und Wünsche zum Engagement liegen und Ihnen dann ein passendes Angebot unterbreiten.

Es gibt aktuell schon zahlreiche Möglicheiten des Engagements, aber auch im Hinblick auf die Eröffnung des Freilichtmuseums 2022 werden sich die Möglickeiten noch erweitern.

Beispielsweise können Sie sich bei der Pflege des Geländes einbringen, in einer der archäotechnischen Arbeitsgruppen mitwirken oder sich für Zeiteninsel-Führungen ausbilden lassen. 

Download
Fragebogen zum ehrenamtlichen/freiwilligen Engagement auf der Zeiteninsel
Sie können sich diesen Fragebogen herunterladen, am PC ausfüllen und per Email an info@zeiteninsel.de senden oder ausdrucken und per Post an Zeiteninsel - Archäologisches Freilichtmuseum, Alte Bahnhofstraße 31, 35096 Weimar senden.
Fragebogen interaktiv Stand 2020 (4).pdf
Adobe Acrobat Dokument 873.1 KB

Vorstellung des Ehrenamtstrios

 

Für die Ehrenamtlichen/Freiwilligen hat sich nach dem Vorbild anderer Museen mit einem starken Ehrenamts-Engagement ein ehrenamtliches Ansprech-Trio gebildet aus Jürgen Kramß, Richard Laufner und Dr. Helmut Lichti. Natürlich ist auch der Kontakt über das Zeiteninsel-Büro möglich.

Anfragen an ehrenamt@zeiteninsel.de oder info@zeiteninsel.de

Insel-News und andere Angebote 

 

Zur Zeiteninsel-Kommunikation in Corona-Zeiten werden seit dem 9. April anfangs wöchentlich und ab Juli monatlich die Insel News erstellt. Verantwortlich ist Filmemacher Jürgen Kramß (Marburg-Film).



Fotostrecke von Einstiegstag am 07. März 2020