Fortsetzung: Museumspädagog:in gesucht

  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Vermittlungsformaten für alle Zielgruppen mit Schwerpunkt im Kinder- und Jugendbereich sowie der Inklusion;
  • Recherche und Aufbereitung archäologischer Inhalte für die museale Vermittlung;
  • Mitarbeit in Verwaltung, Organisation und Veranstaltungsbetreuung des laufenden Museumsbetriebs;
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Umsetzung des museumsdidaktischen Gesamtkonzepts der Zeiteninsel;
  • Einbindung der vielfältigen Arbeitsgruppen, Ehrenamtlichen und freien Mitarbeiter/innen in die Vermittlungsarbeit auch in der Kommunikation mit dem Förderverein
  • Netzwerkpflege in kulturellen und touristischen Kontexten, insbes. zu anderen ähnlichen musealen Einrichtungen
  • Mitwirkung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inkl. regelmäßiger Printprodukte.

Der/die Bewerber/in sollte Museumserfahrungen und/oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer wissenschaftlichen Disziplin haben, die mit dem Tätigkeitsschwerpunkt „Archäologisches Freilichtmuseum“ korrespondiert. Erwartet werden Teamgeist und Bereitschaft zur selbstständigen Arbeit auch am Abend oder Wochenende, ferner Organisationsfähigkeit, Kreativität, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit sowie Kenntnisse pädagogischer Grundsätze und Kompetenzen im Bereich der Umsetzung handlungsorientierter Vermittlungsformate.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sich engagiert in das Team vor Ort einbringt und kreativ am Aufbau des Museumsbetriebs beteiligt. Neben Kommunikationsfähigkeit sind Fremdsprachen- und fundierte IT-Kenntnisse gefordert.

Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und Perspektive.

Das Einstiegsgehalt orientiert sich an TVöD kommunal EG 9.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich digital bis zum 17. März 2024 an:

genossenschaft@zeiteninsel.de

Zeiteninsel – Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land eG

Dr. Andreas Thiedmann

Auskunft unter Telefon 0162 6537915.